Saas-Balen > Saas-Balen | VS

Suonenwanderung im Saastal

WanderungT1
3 h 0 min
7,7 km
tief
541 m
541 m

Suonenwanderung im Saastal

Das Saastal ist für Suonenwanderungen eher untypisch. Und trotzdem gibt es vereinzelte Wasserfuhren, welche zum Wandern einladen. Beeindruckend sind auf unserer heutigen Wanderung auch die zahlreichen Weiler mit den gepflegten Steindächern, welche für die Region ein Markenzeichen sind. Vom schmucken Dorf Saas-Balen ausgehend folgen wir dem Wanderwegweiser in Richtung Rittmal und laufen auf der Waldstrasse bis zum Meiggerli. Hier begeben wir uns auf einen schmalen Waldweg, der in östlicher Richtung abzweigt. Der letzte Aufstieg zum Rittmal führt durch eine duftende Alpwiese. Hier treffen wir auf die gleichnamige Suone, die Rittmalwasserleitu. Die Abschnittslänge entlang der plätschernden Suonen ist vergleichsweise gering, umso mehr geniessen wir die Wanderung entlang dieser Rarität, welche im Saastal weniger häufig anzutreffen ist. Wir queren den Fellbach und gehen vorbei an der Lengflüe zum Weiler Ze Gartu, wo wir mit gut 2000 m ü.M. gleichzeitig den höchsten Punkt des heutigen Tages erreicht haben. Wir bestaunen am gegenüberliegenden Hang die Viertausender der Mischabelkette mit ihren Gletschern und tauchen zum Abstieg wieder in den Wald ein in Richtung Matt. Über Waldwege und –strassen geht es zurück zum Dorf Saas-Balen.

Info

Wanderkarte: 1:25:000 Saastal, Rottenverlag

Saas-Balen 0:00

Saas-Balen, Dorf

Anreise

Abreise

Rittmal 1:05 1:05
Lengflüe 1:45 0:40
Matt 2:15 0:30
Saas-Balen 3:00 0:45

Saas-Balen, Dorf

Anreise

Abreise

Wandervorschlag Nr. VS_Sub_16 | 2018 | rev. 2018 | Presented by Valrando Logo