Geimen > Brig (Bahnhof) | VS

Hängebrücke der Massa-Schlucht

WanderungT1
2 h 15 min
7,4 km
mittel
110 m
475 m
f?r Familien geeignet
nur f?r Schwindelfreie

Hängebrücke der Massa-Schlucht

Mit dem Postauto gelangen wir zum Weiler Geimen oberhalb Naters. Am südlichen Dorfeingang befindet sich der Einstieg. Der Pfad führt uns durch saftige Weiden und bringt uns zu einer kargen Anhöhe mit Blick auf den Bitschijsee. Von hier aus sind es noch ein paar Minuten bis zur modernen, sonnendurchfluteten Kapelle St. Laurentius, wo gleichzeitig der höchste Punkt unserer Wanderung erreicht ist. Wir steigen ab, vorbei an der Armenseelenkapelle und dem Dörfchen Hegdorn, bis wir von weitem das Rauschen der Massa vernehmen. Sie gehört wohl nicht zu den längsten Hängebrücken im Oberwallis, aber den einmaligen Einblick von der Brücke auf die Pforte der Massaschlucht, darf man nicht verpassen. Nun sind es noch 15 Minuten bis zur Talsohle. Der Weg parallel zur Bahn, „die Rote Meile“, wurde auf dem ehemaligen Zugtrasse durch Naters errichtet und 2015 bis Bitsch verlängert. Er ist ein Spazier- und Flanierweg, und hat seinen Namen der roten Oberfläche zu verdanken. Seine Beliebtheit bei Alt und Jung widerspielgelt sich auch im emsigen Treiben. Er geleitet uns schliesslich nach Naters und Brig.

Info

Wanderkarte: 1:25'000 Aletsch

Geimen 0:00

Geimen

Anreise

Abreise

Bitschji 0:25 0:25
Hegdorn 0:50 0:25
Hängebrücke 1:10 0:20
Bitsch 1:25 0:15

Bitsch, Kraftwerk SBB

Anreise

Abreise

Brig (Bahnhof) 2:15 0:50

Brig, Bahnhof

Anreise

Abreise

Wandervorschlag Nr. VS_Sub_07 | 2018 | rev. 2018 | Presented by Valrando Logo