Stn. Ausserberg > Stn. Ausserberg | VS

Niwärch – Gorperi – Undra

BergwanderungT2
5 h 0 min
15,8 km
mittel
550 m
550 m
nur für Schwindelfreie

Niwärch – Gorperi – Undra

Die Südrampe ist einer aussergewöhnlichen Sonneneinstrahlung ausgesetzt. Erst die Suonen machten einst die Landwirtschaft in diesem Gebiet überhaupt möglich. Unter schwierigsten Bedingungen wurde das Wasser in rund 20 Suonen aus dem Baltschiedertal hergeleitet. Das «Niwärch» (1381 erbaut) entspringt auf 1300 m, die «Gorperi» (1640) auf 1220 m und die «Undra» (1377) auf 1100 m. Die zahlreichen Tunnels, die den Suonen und den Wanderern die Passage ermöglichen, geben dem Tal einen wildromantischen Charakter. Für Schwindelfreie!

Info

Landeskarte: 1288
Wanderkarte: 1:25'000 Visp

Stn. Ausserberg 0:00

Ausserberg

Anreise

Abreise

Ausserberg, Bahnhof

Anreise

Abreise

Ausserberg 0:15 0:15

Ausserberg, Dorf

Anreise

Abreise

Niwärch 0:45 0:30
Ze Steinu 2:05 1:20
Eggen 3:20 1:15

Eggerberg, Eggen

Anreise

Abreise

Mili 4:15 0:55
Ausserberg 4:45 0:30

Ausserberg, Dorf

Anreise

Abreise

Stn. Ausserberg 5:00 0:15

Ausserberg

Anreise

Abreise

Ausserberg, Bahnhof

Anreise

Abreise

Wandervorschlag Nr. VS_Bisse_23 | 2018 | rev. 2018 | Presented by Valrando Logo