Binn > Binn | VS

Binntal : Das erhaltene Kleinod

WanderungT1
2 h 10 min
7,0 km
tief
350 m
350 m
für Familien geeignet
Mai - Oktober

Binntal : Das erhaltene Kleinod

Das Binntal gilt in Kreisen der Strahler als «Mineralienparadies» bezeichnet. Daneben hat dieses verborgene Tal für die Wanderer auch zahlreiche andere Schätze zu bieten.

Einer der überraschendsten Aspekte dieser Monatswanderung, ist die Abgelegenheit und scheinbare Unzugänglichkeit dieses kleinen Tals. Tatsächlich können wir uns leicht vorstellen, wie das Leben dieser Bewohner vor dem Bau der Strasse und des Tunnels aussah. Vorher bestand die einzige Verbindung durch die Twingi-Schlucht.

Dieser 2 km lange Tunnel, die Twingischlucht, wurde 1960 gebaut und führte zur Entstehung der Legenden, auch Bozengeschichten genannt, zu den Tunnelgeistern.

Die Wanderung beginnt bei der Postauto-Haltestelle im Zentrum des charmanten Dorfes Binn und ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln von Lax oder Fiesch aus leicht erreichbar. Am östlichen Dorfausgang überqueren Sie rechterhand eine Bogenbrücke aus dem Jahr 1594. Sie führt Sie zu einem Pfad der Felder quert und eine einmalige Sicht auf das Breithorn bietet. Ihre Wanderung führt vorbei an Maiensässen, quert frische Nadelwälder und begegnet kleinen Wasserfällen. Über den Weiler Schapumatta und erreichen nach 3 km das Ziel unserer Wanderung: die Kapelle von Heiligkreuz, aus dem Ende des 17. Jahrhunderts, die einen der wichtigsten Wallfahrtsorte des Oberwallis darstellt.

Nach einem Besuch in der Kapelle mit der ungewöhnlichen kreuzförmigen Architektur und einer Stärkung im darunterliegenden Gasthaus Heiligkreuz, steigen wir auf dem Pilgerweg zum Lengtalwasser hinunter. Wir geniessen die Kühle des türkisfarbenen Bergbachs und die wenigen noch sichtbaren Überreste von Eisenschmelzöfen aus dem Jahr 1740.

Auf Schautafeln erfahren Sie alles über ihre Funktionen.  Nach etwas mehr als 2 km entlang des rauschenden Bachs erreichen Sie mühelos den Weiler Ze Binn mit seinen typischen Holzhäusern, die um die zentrale Kapelle herum angeordnet sind. Einen Kilometer weiter erreichen Sie wieder das Dorfzentrum von Binn, wo Sie ein Postauto zurück ins Rhonetal bringt.

Valrando

Binn 0:00
Wilere 0:10 0:10
Schapumatta 0:30 0:20
Heiligkreuz 1:20 0:50
Ze Binne 2:05 0:45
Binn 2:25 0:20

Wandervorschlag Nr. VS_Sub_37 | 2022 | rev. 2022 | Presented by Valrando Logo