Tour Walser > | VS

Tour Walser

Tour Walser

Das Goms gilt auch als Wiege der Walserwanderungen. Dabei gelangte dieses arbeitsame
Volk im 13. Jh. über den Albrunpass in das Eschental (heute bekannt als Valle d’Ossola) und über den Griespass ins Pomatt (Val Formazza). Die prächtige Brücke aus dem Jahre 1761 beim Ladstafel im Ägenetal weisst auf die spätere, mittelalterliche Bedeutung des Griespasses beim Handel zwischen
dem Berner Oberland und Norditalien hin.


Läuft man das Val Formazza hoch, fallen einem die zweisprachigen Ortsbezeichnungen auf. Noch immer wird ein enger Kontakt über die Landesgrenze hinweg gepflegt, nur leider ist die gesprochene deutsche Sprache im Laufe der Jahrhunderte weitgehend auf der Strecke geblieben und wurde durch das Italienische verdrängt.


Nicht nur die Walser sind ein Grund für diese Tour; die Höhepunkte jagen sich entlang des Weges. Weite trecken führen durch den Landschaftspark Binntal, der 2008 als Naturpark von nationaler und kantonaler Bedeutung klassiert wurde. Er zeichnet sich durch seine einzigartigen Mineralien und die vielfältige
Fauna und Flora aus.


Das Val Formazza ist reich an Bergseen und Wasserfällen. Der bekannteste unter ihnen, der Toce asserfall in Sotto Frua, weist eine Höhe von 143 m auf.


Unvergesslich ist der Blick vom beliebten Gommer Höhenweg auf das sanft geschwungene Hochtal, welches auch kulturell und kulinarisch einen Namen hat.

Info

Wandertage: 5–7

Etappen: 

01 Ponte - Cascata del Toce (La Frua)
02 Cascata del Toce (La Frua) – Riale
03 Riale – Ulrichen
04 Ulrichen – Münster
05 Münster – Bellwald
06  Bellwald Fiesch
07 Fiesch – Ernen
08 Ernen – Ausserbinn
09 Ausserbinn - Binn 
10 Binn – Fäld
11 Fäld -  Binntalhütte
12 Binntalhütte – Crampiolo
13 Crampiolo - Alpe Devero
14 Alpe Devero – Goglio
15 Goglio – Baceno
16 Baceno – Premia
17 Premia - Salecchio Sup.
18 Salecchio Sup.  - Ponte

Tour Walser 0:00
Ponte 0:00 0:00

Office du Tourisme

http://www.valformazza.it/

Office du Tourisme

http://www.valformazza.it/

Cascata del Toce 1:15 1:15

Office du Tourisme

http://www.valformazza.it/

Office du Tourisme

http://www.valformazza.it/

Alpe Stafel 1:30 0:15

Office du Tourisme

http://www.valformazza.it/

Office du Tourisme

http://www.valformazza.it/

Riale 1:45 0:15

Office du Tourisme

http://www.valformazza.it/

Office du Tourisme

http://www.valformazza.it/

Griespass 3:45 2:00
Ladstafel 5:30 1:45

Ladstafel

Anreise

Abreise

Ulrichen 7:15 1:45

Ulrichen

Anreise

Abreise

Ulrichen, Kirche

Anreise

Abreise

Bächital 11:15 4:00
Selkigerchäller 12:30 1:15
Bellwald 14:45 2:15

Bellwald (Bergstation)

Anreise

Abreise

Tourismusbüro

https://www.bellwald.ch/

Tourismusbüro

https://www.bellwald.ch/

Fiesch 16:00 1:15

Fiesch

Anreise

Abreise

Fiesch, Bahnhof

Anreise

Abreise

Fiesch (Talstation 1)

Anreise

Abreise

Ernen 16:45 0:45

Ernen, Dorfplatz

Anreise

Abreise

Tourismusbüro

http://www.ernen.ch/

Tourismusbüro

http://www.ernen.ch/

Ausserbinn 17:45 1:00

Ausserbinn, Dorfplatz

Anreise

Abreise

Binn 19:15 1:30

Binn, Dorf

Anreise

Abreise

Tourismusbüro

http://www.binn.ch/

Tourismusbüro

http://www.binn.ch/

Fäld 20:00 0:45

Binn, Fäld

Anreise

Abreise

Tourismusbüro

http://www.binn.ch/

Binntalhütte 23:00 3:00
Albrunpass 23:30 0:30
Crampiolo 25:45 2:15
Alpe Devero 26:15 0:30
Goglio 27:15 1:00

Goglio

Anreise

Abreise

Lago di Agàro 29:15 2:00
Croveo 31:15 2:00

Croveo

Anreise

Abreise

Trattoria Cistella: http://trattoria-cistella.it/

La Tana del Paradiso: http://www.tanadelparadiso.it/

B&B La Beula: http://www.labeula.it/

La Tana del Paradiso: http://www.tanadelparadiso.it/

B&B La Beula: http://www.labeula.it/

Baceno 32:00 0:45

Baceno

Anreise

Abreise

Premia 32:45 0:45
Salecchio Inferiore 36:45 4:00
Salecchio Superiore 37:30 0:45
Fondovalle 39:15 1:45
Ponte 40:15 1:00

Office du Tourisme

http://www.valformazza.it/

Office du Tourisme

http://www.valformazza.it/

40:15 0:00

Wandervorschlag Nr. VS_Tour_20 | 2020 | rev. 2020 | Presented by Valrando Logo